Leben mit der Natur…

…ist für uns mehr als ein Motto oder eine Lebenseinstellung geworden. Es ist uns ein tiefes Bedürfnis naturnah zu leben, auf all den Ebenen die uns zur Verfügung stehen, um daran zu wachsen und Energie zu tanken. Wir sind bestimmt noch nicht angekommen, haben uns aber dafür entschieden jeden Tag einen Schritt in diese Richtung zu gehen. Jeden Tag einen Schritt näher zu uns selbst und unserer Natur. Begleitet werden wir hierbei von unserem Sohn Eli, der uns in vielerlei Hinsicht dazu ermutigt zu wachsen, stärker aus unserem Potential zu schöpfen und uns natürlich auch an unsere Grenzen bringt.

Seit 2016 können wir unseren Traum vom eigenen Obst, Gemüse und Wildkräutern auf unserem eigenen Grund und Boden ausleben. Dafür haben wir uns einen 400m² großen Garten in der Nähe von unserem Haus zugelegt und ein Stück Wald am nahe gelegenen Buchberg von 1900m² erworben. Ziel ist es, diese Fleckchen Erde in ein nahrhaftes Paradies zu verwandeln. Hierfür machen wir Gebrauch von den Techniken der Mischkultur und der Permakultur.

Da wir nach all der Erdung die wir durch unsere Gärten erfahren, uns trotzdem gerne in der Weltgeschichte herumtreiben, reisen wir immer wieder über viele Monate zusammen.

Folge uns auf diesem spannenden Weg! Ein Weg hin zur Selbstversorgung, Eigenständigkeit und schließlich zu uns selbst!

Durch teilen wachsen wir gemeinsam!