Walnuts

Walnussmilch selbst gemacht & ihre Vorteile


Die Walnusszeit ist gekommen. Neben dem Einlagern für die Weihnachtsbäckerei und generell den Jahresbedarf habe ich mich endlich drüber getraut über die Pflanzenmilch Rezepte. Mir ist bis heute nicht klar warum ich immer dachte ,dass wäre viel zu kompliziert und aufwendig. Spätestens nachdem ich das erste Rezept in der Hand hatte und gleich mit unseren Walnüssen ausprobierte war’s klar! Das machen wir öfter! Wieder ein Produkt, dass wir zuvor gekauft haben auf den Einkaufsliste gestrichen, jetzt wird’s selbst gemacht.

Walnüsse sind auch einfach so toll gesund! Neben vielen tollen Nebenwirkungen dieser Nuss verbessert sie die Qualität unseres Blutes und versorgt und mit wertvollen Omega3 Fettsäuren. Hier eine kleine Liste vieler Vorteile des regelmäßigen Verzehrs von Walnüssen:

– Anti-Krebszellen Futter
– steigert die Qualität des Blutes
– enthalten seltene Antioxidantien
– steigert reproduktive gesundheit beim Mann
– Hirnfutter
– hilft gegen Diabetes Typ 2 

Warum die die Haut der Nuss nicht entfernen solltest

Die äußere Haut der Walnuss ist recht bitter und deswegen wird sie oft gerne entfernt. Ich muss noch klarstellen, dass ich von der Haut unmittelbar um die Nuss spreche, und nicht von der harten Schale! Es wäre so schade diese Haut zu entfernen, da 90% aller wertvollen Oxidantien in der Haut stecken. Wer den bitteren Geschmack der Nuss nicht mag, kann den Geschmack auch durch tolle Rohkost Rezepte versüßen. 

 

cimg6430

 

Die Walnuss Milch 

 

Alles was du brauchst sind zwei handvoll Walnüsse, die du über Nacht in ca. 500ml Wasser einweichst. Am nächsten Tag wechsle ich das Wasser und füge 700ml Wasser im Mixer hinzu. Um den bitteren Geschmack der Nüsse zu süßen nehme ich hier gerne Agaven Dicksaft, die Süße passt ganz gut zusammen. Ich habe aber auch schon Datteln oder Honig genommen und beides war auch sehr gut. Einfach ausprobieren. Alle Zutaten im Mixer mixen, bis das Wasser ganz milchig geworden ist und dann durch ein feines Sieb in die Flasche füllen! 

Lasst mich wissen wir ihr eure Nüsse verarbeitet und wie euch die Milch schmeckt ! 🙂 

Alles Liebe, 

lisa signature

Liked it? Take a second to support Lisa Green on Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.